Impotenz-Diagnostik

Erektions- und Sexualfunktionstörungen sind ein weit verbreitetes Leiden, dem sich Dr. Lausberg und Professor Schuldes mit der gegebenen Sensibiliät widmen. Neben dem klärenden Gespräch in offener und verständnisvoller Atmossphäre, werden unter anderem Fragen nach Begleiterkrankungen und Lebensgewohnheiten erörtert. Zur weiterführenden Diagnostik kommen Bluttests (z.B. Testosteron) und Durchblutungsmessungen in Betracht.