Prostatakrebs-Diagnostik

Im Rahmen der Prostatakrebsdiagnostik bedienen sich Dr. Lausberg und Professor Schuldes neben der Tastuntersuchung und der Bestimmung des PSA-Wertes (ca. 8000 Untersuchungen innerhalb eines Jahres) des unterstützenden high-end Utraschalles in 3D – Technik. Die Kombination der Untersuchungstechniken mit den umfassenden Erfahrungen der Untersucher gewährleisten eine hohe diagnostische Sicherheit.